Liebe Kunstfreunde,
unsere Galerie & Pop-up Store freut sich auf deinen/Ihren Besuch!
Öffnungszeiten: Spontan und meist am frühen Nachmittag am Wochenende oder nach Vereinbarung.
Schöne Grüße, dass Team der ZustandsZone
Anfragen:info@zustandszone.de

Geschichte der ZustandsZone – Galerie-Projekt-Zwischenraum von Carsten Uhlig

Seit ihrer Gründung 2014 in Hamburg / St.Pauli,  fanden in der ZustandsZone über 30. Ausstellungen zur Kunst und ihrer Vielfalt, sowie zur ästhetischen Raum-Erfahrung, bzw. Analyse statt.

Seit 2018 in Lauenburg/Elbe…

In der Unterstadt Lauenburg Elbe bezieht die ZustandsZone die ehemalige Krautapotheke von Witwe Behm aus dem Jahr 1739. Wie heute wieder erkannt, lag damals auch schon in manchen  Kräutlein ein Zauber ähnlich der Kunst verbogen. Wohlriechende Pflanzen und edles Räucherwerk sollten die Menschen von der Pest und anderen Krankheiten befreien. Daher verwundert es nicht, dass nun die ZustandsZone ihr neues Domizil am Rande Hamburgs in diesen Räumlichkeiten gefunden hat.

Unser Galerie – Projekt – Zwischenraum weist auf die Bruchlinien und Irritierende Ambivalenzen in der Kunst hin, die aus dem andauernden Spannungsverhältnis zwischen elitären kulturkritischen Tendenzen in der Stadt, auf dem Land, den Widersprüchen zwischen Gesellschaftskritik und Kulturpessimismus, die Distanz zur Kunst aufzubrechen vermag und in der Tat mitten durch die Zeit – Person und Werk zu gehen versucht.


Anfragen: info@zustandszone.de