logo

Carsten Uhlig

https://www.lovelybooks.de/autor/Carsten-Uhlig/Das-Hamburger-Wohnzimmer-2091284147-w/

„Das Hamburger Wohnzimmer“

Kleine reale und fiktive Geschichten, kontroverse Dialoge mit unterschiedlichsten Bewohnern in ihren vier Wänden. Die Gespräche spannen Bögen zwischen einzelnen Stadtvierteln und der großen Behausung Hamburg. Unaufgeräumt, ehrlich,
charmant.

Von 2010 bis 2017 besuchte Carsten Uhlig quer durch die Stadt 150 Wohnsituationen von reich bis arm: Familien,
Rentner, Obdachlose, Studierende, Arbeitende, Immigranten, Künstler, Intellektuelle, Menschen mit Behinderung, Familien, Singles, Hetero- und Homosexuelle nach dem Motto:

»Zu Hause ist für mich dort, wo ich
mich wohlfühle!« (J. W. Goethe)

Fotograf:Lars Krüger

Carsten Uhlig, *1978, studierte nach einer Ausbildung zum Industriemechaniker Architektur und Städtebau in Potsdam sowie MediaArchitecture an der Bauhaus-Universität Weimar.

Nach 18 Umzügen aus beruflichen und privaten Gründen wohnte er von 2008 bis 2018 in Hamburg. Dann verließ er die Stadt und zog ins Umland, auf der Suche nach mehr Entfaltungsmöglichkeiten im Raum. Neben seiner Tätigkeit in einem Hamburger Architekturbüro
ist er Gründer und Betreiber des Non-Profit-Projekts »ZustandsZone / Galerie – Projekt – Zwischenraum«.